headerbild fotobox-historie

Die Geschichte der Fotobox

Die Geschichte der Fotobox

Fotoboxen sind ein Trend der letzten Jahre auf Hochzeiten und anderen Veranstaltungen. Aber woher kommt die Photobooth eigentlich, was ist eine Fotobox und wie ist sie so bekannt geworden? In diesem Beitrag zeigen wir Euch, wie die Idee der Fotobox entstand und sich im Laufe der Zeit weiterentwickelte.

  • Ein Stern am Broadway
  • Erinnerungen in der Hosentasche
  • Die Photobooth geht um die Welt
  • Ein echter Warhol
  • Schwarz-Weiß war gestern
  • Purikura – Trend aus Japan
  • Einzug ins Zuhause
  • Ausgedruckt und nie vergessen

So einfach kannst Du Deine Fotobox mieten:
Termin prüfen und unverbindlich reservieren

Ein Stern am Broadway

Die erste automatische Fotobox der Welt wurde 1925 am Broadway aufgestellt. Die Geschichte startet mit ihrem Erfinder Anatol Josepho. Ein Foto in der Box kostete damals 25 Cent für eine 4er Serie. Für viele Menschen war die Fotobox die erste Gelegenheit Fotos von sich zu machen. Dadurch wurde sie sehr schnell beliebt und es bildeten sich lange Schlangen.

Erinnerungen in der Hosentasche

Gerade bei Paaren und jungen Leuten waren die Bilder begehrt. Während der 30er und 40er Jahre fanden die Streifen als Erinnerung an Freunde und Heimat schnell ihren Weg in die Brieftaschen von Soldaten und Matrosen.

Die Photobooth geht um die Welt

In den kommenden Jahren trat die Fotobox dann ihren weltweiten Siegeszug an. In vielen Metropolen rund um den Globus feierten sie großen Erfolg.

Ein echter Warhol

Wusstet ihr, dass zahlreiche Kunstwerke von Andy Warhol sind auf der Grundlage von Fotostreifen entstanden? Er stellte sich einen Automaten auf und fotografierte Freunde und sich selbst. Auf den Bildern sind Gruppen und einzelne Personen in unterschiedlichen Posen zu sehen.

Hast Du Fragen? Dann ruf uns gerne kostenlos an:

Hotline:

0800 44 30 90
(Mo-Fr 9-18 Uhr)

Schwarz-Weiß war gestern

Seit den 90er Jahren konnte man dann auch endlich die Ausdrucke in Farbe erhalten. Für abwechslungsreichere Fotos war es nun möglich, diese mit bunten Requisiten und Accessoires aufzupeppen.

Purikura – Trend aus Japan

In Japan gibt es eine besondere Art der Fotobox, sogenannte „Purikuras“. Das sind Fotoautomaten, die meistens in Spielhallen stehen. Die geschossenen Fotos verziert und bemalt man nachträglich mit Stiften. Danach werden sie als Sticker ausgedruckt. Purikura erfreuen sich besonders bei Schulmädchen großer Beliebtheit und werden oft mit Freunden ausgetauscht.

Einzug ins Zuhause

Heute kann man auch für private Feiern Fotoboxen mieten und einfach aufstellen. Diese Boxen sind deutlich kompakter als ihre großen Brüder und werden teilweise sogar verschickt. Viele Anbieter verschicken ein Komplettpaket inklusive Requisiten und Verbrauchsmaterial. So können die Gäste nebenbei während der gesamten Veranstaltung Erinnerungsfotos schießen.

Ausgedruckt und nie vergessen

Die Sofort-Ausdrucke werden als Erinnerung mitgenommen oder in Gästebücher eingeklebt. Einige Anbieter ermöglichen auch, die Bilder digital und in Online-Galerien zu erhalten. Die ausgedruckten Fotos kann man zuhause zum Beispiel an den Kühlschrank hängen.

Ein Anbieter solcher Fotoboxen sind wir, foboxy. Wir bieten Fotoboxen für Veranstaltungen aller Art an. Die Sofort-Ausdrucke können von den Gästen sofort als Andenken an die Feier mitgenommen werden. Auf Hochzeiten werden sie auch gerne zum Erstellen von Gästebüchern verwendet. Mehr Informationen »

Kennst Du schon
foboxy auf Facebook, Instagram, TikTok, Pinterest und Youtube?

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten

Grafik eines Hochzeitspaares in einer Fotobox
Verschiedene selbst gemacht props Schilder

Deshalb lohnt
sich eine Fotobox für Deine Hochzeit

zum Artikel »

Was ist
eine Fotobox /
Photobooth?

zum Artikel »

DIY Photo Booth Schilder Props selber machen (mit Vorlagen)

zum Artikel »

Goldene und weiße Ballons

7 Ideen und Fotobox Hintergründe für noch mehr Spaß mit Eurer Photobooth

7 Ideen und Fotobox Hintergründe für noch mehr Spaß mit Eurer Photobooth

Ihr habt eine Fotobox gemietet und wollt Euren Fotos noch das gewisse Etwas verpassen? Wir haben hier sieben Ideen, wie ihr Eure Fotos preiswert noch weiter aufpeppen könnt, mit einigen unserer Favoriten zusammengestellt.

  • Vorhänge / Fotobox Hintergründe
  • Lichterketten
  • Kreidetafeln / Sprechblasen
  • Girlanden
  • Pompons
  • Luftballons
  • Blumen

So einfach kannst Du Deine Fotobox mieten:
Termin prüfen und unverbindlich reservieren

1. Vorhänge / Fotobox Hintergrund

Wenn man etwas anderes als eine kahle Wand im Hintergrund haben möchte, empfehlen wir auf Fotobox Hintergründe oder Vorhänge zurückzugreifen. Für den Glamourfaktor wird einfach ein roter Vorhang aufgehängt. Oder lieber doch der goldene aus Lametta? Wer sich eine komplett anderen Kulisse wünscht, kann sich einfach mit einem bedrucktem Hintergrund aus Stoff behelfen. Der Photobooth Hintergrund kann mit etwas Geschick, einer Schnur und entsprechendem Werkzeug an der Wand befestigt werden oder man greift auf separate Halterungen zurück.

Dem foboxy-Team gefällt:

 Foto-Wanddekoration mit goldenem Hintergrund und Ballons

2. Lichterketten

Bringt ein Lichtblick in eure Bilder mit Highlights im Hintergrund. Gerade in etwas dunkleren Räumen kommt eine Lichterkette gut zu Geltung. Aber auch in helleren Räumen kann sie zur Stimmung beitragen und festlich wirken. Eine Lichterkette vom Weihnachtsbaum einfach zweckentfremden und los gehts. Wer lieber etwas ausgefalleneres hätte: wir haben noch andere Varianten für Euch.

Dem foboxy-Team gefällt:

3. Kreidetafeln / Sprechblasen

Wenn man etwas mehr mitzuteilen hat oder eine Nachricht gerne auf dem Bild festhalten würde, empfehlen wir Kreidetafeln. Mit Kreidemarkern kann man ganz leicht witzige Bilder kritzeln oder filigrane Nachrichten schreiben. Nach dem Foto kann man sie einfach mit einem Schwamm abwischen und eine neue Nachricht verfassen. Kleinere Kreidetafeln können natürlich auch in die Hand genommen werden, seid kreativ!

Dem foboxy-Team gefällt:

bunte Kreide und eine Kreidetafel
Hast Du Fragen? Dann ruf uns gerne kostenlos an:

Hotline:

0800 44 30 90
(Mo-Fr 9-18 Uhr)

4. Girlanden

Wer kennt nicht die berühmte ,,Happy Birthday“ – Girlande zum Geburtstag. Doch es gibt noch viele mehr für die verschiedensten Anlässe, egal ob Hochzeiten, Jubiläen oder einfach nur zur Deko. Schnell an einer Wand befestigt verschönern sie Eure Bilder. Wem eine nicht genug ist: mehrere farblich abgestimmte Girlanden sind immer schick.

Dem foboxy-Team gefällt:

Rosane Pompoms

5. Pompons

Egal wo man hinguckt, ob beim Einkaufen im Schaufenster oder bei Freunden auf der Hochzeit, Pompons aus buntem Papier findet man überall und das zu Recht. Günstig und in vielen unterschiedlichen Formen und Farben zu bekommen, sind sie eine super Deko für jeden Anlass. Wer möchte kann die Pompons auch einfach als DIY selber basteln. Einzeln oder zur Gruppe zusammengebunden verschönern sie jedes Bild. Kleiner Tipp: Auch Babys lieben die bunte Deko und strahlen wie von selbst auf den Fotos.

Dem foboxy-Team gefällt:

Kennst Du schon
foboxy auf Facebook, Instagram, TikTok, Pinterest und Youtube?
Luftballons in schwarz und gold mit einer 30

6. Luftballons

Bei so vielen verschiedene Arten von Ballons die es gibt, findet sich für jede Feier immer etwas passendes. 30 Geburtstag? Hochzeitsfeier? Kein Problem, passende Ballons gibt es wie Sand am Meer. Ob zum in die Hand nehmen oder irgendwo befestigen, sie machen sich gut auf jedem Foto. Wer keinen Zugang zu einer Heliumflasche hat sollte beim Kauf jedoch darauf achten, dass sie auch mit Luft befüllt werden können oder die Ballons erst kurz vor der Feier beim Händler fertig abholen.

Dem foboxy-Team gefällt:

Blumen auf einem Holzhintergrund

7. Blumen

Und last but not least finden wir, dass Blumen jedes Bild aufwerten. Am Besten nimmt man frische Blumen. Sollte dies allerdings nicht möglich sein, gibt es zum Glück ja auch die Alternative aus Plastik. Einfach die Blumen im Hintergrund als Blumenwand befestigen oder zusammen binden und los gehts. Natürlich eignen sie sich auch als Requisite zum festhalten oder anstecken. Kleiner Tipp: Wenn ihr Geld sparen wollt greift am besten zu Saison Blumen die sind häufig am günstigsten.

Dem foboxy-Team gefällt:

5 / 5 Sterne aus mehr als 8.400 echten Bewertungen:
Zu den Erfahrungsberichten unserer Kunden

Zusammenfassung

Es gibt viele Möglichkeiten, um eine Fotobox zu dekorieren und einen einzigartigen Hintergrund zu schaffen.
Überlegt Euch im Vorfeld, welcher Hintergrund am besten zu Eurer Veranstaltung und Euren Gästen passt, um eine unvergessliche Erfahrung zu schaffen.

Wir hoffen unsere kleine Liste hat Euch gefallen und wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren. Wenn ihr der Meinung seid, dass wir Euer absolutes Highlight vergessen haben, teilt uns dies doch in einem Kommentar mit!

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten

Knipskekse auf einem Teller
zwei kleine Kinder mit Blumenkorb

Fotobox Aufgaben in Knipskeksen und weitere Ideen für leckere Gastgeschenke

zum Artikel »

Deine Fotos direkt von der Fotobox aufs Smartphone – foboxy.live ist da

zum Artikel »

Hochzeit mit Kindern – so hältst DU die kleinen Gäste bei Laune

zum Artikel »

headerbild für Fotodruck-Design

Fotodruck-Design bearbeiten mit Paint.NET

Fotodruck-Design bearbeiten mit Paint.NET

Immer wieder werden wir von Euch gefragt, ob man auch ein eigenes Foto oder ein Logo auf dem Ausdruck platzieren kann. Mit ein paar Klicks in einem Bildbearbeitungsprogramm ist dies kein Problem. Was aber tun, wenn man sich damit nicht auskennt? Für diejenigen unter Euch haben wir ein kleines Erklärvideo zum Anschauen gebastelt. Danach könnt Ihr auch ganz leicht Bilder auf Eurem Design einfügen.

  • Das Video in Textform zum Nachlesen
  • Vorbereitung
  • Füge Dein Foto auf Deinem Design ein
  • Nochmal prüfen und hochladen

So einfach kannst Du Deine Fotobox mieten:
Termin prüfen und unverbindlich reservieren

Das Video in Textform zum Nachlesen

In diesem Video zeigen wir Dir, wie Du ganz leicht mit Paint.NET Dein Fotodruck-Design anpassen und ein Foto einfügen kannst. Dafür benötigst Du das Programm, dein Design, unsere Designvorlage und das einzufügende Foto. Paint.NET kannst Du Dir kostenlos für Windows herunterladen und installieren. Anleitung: Download und Installation »

Vorbereitung

Den Hintergrund für Deine Fotos findest Du in Deiner Buchungsbestätigung. Über den Link in Deiner Bestätigungsmail kommst Du auf Deine Buchung. Klicke dort auf den Button „Dein Design bearbeiten“. Auf dem Bild selber kannst Du es Dir durch einen weiteren Klick unten links auf deinem Computer abspeichern. Um nun Dein Foto einzufügen, öffne es nun in Paint.NET. Als ersten Schritt entfernen wir den Fotohintergrund. Dazu wählst Du den Zauberstab aus der Werkzeugleiste aus und markierst alles, was nachher nicht mehr zu sehen sein soll. Bei Bedarf kannst Du in der Werkzeugleiste noch den Toleranzbereich ändern, um alle Ecken zu erwischen. Zum Löschen drückst Du einfach die Entfernentaste. Das Foto kopierst Du mit Strg + C in die Zwischenablage. Anleitung: Freistellen von Fotos »

Füge Dein Foto auf Deinem Design ein

Öffne als nächstes Deinen Fotohintergrund in paint.NET. Erstelle eine neue Ebene über das Menü unter Ebenen, Neue Ebene hinzufügen. Füge danach Dein eben bearbeitetes Motiv mit Strg + Umschalt + V ein. Nun kannst Du es an Deinen Wunschplatz schieben. Falls Du noch die Größe anpassen möchtest, halte einfach die Umschalttaste gedrückt und ziehe Dein Foto auf die passende Größe. Wenn Du an den Ecken ziehst, kannst Du es auch drehen.

Nochmal prüfen und hochladen

Wenn Du fertig bist empfehlen wir Dir nochmal zu überprüfen, ob Dein Hintergrund mit unserer Vorlage übereinstimmt. Ansonsten kann es passieren, dass Deine Fotos am Ende Teile überdecken. Dafür kannst Du unsere Schablone, die Du unter www.foboxy.de/design findest, nutzen. Füge die Schablone einfach auf einer neuen Ebene ein (siehe oben). Wenn alles passt, lösche die Ebene wieder und speichere Dein Design über das Menü unter Datei, Speichern als JPG-Format ab. Im letzten Schritt lädst Du es nun wieder über Deinen Bestätigungslink hoch. Ziehe es dafür einfach auf die Drag&Drop-Fläche und drücke danach auf den Button „Speichern“.

Wir hoffen unsere kleine Anleitung hat Dir geholfen und wünschen viel Spaß mit der Fotobox. Falls Du noch mehr Interesse an kleinerer Bildbearbeitung hast, haben wir hier für Dich noch eine kurze Liste mit weiteren Anleitungen gefunden: Weitere Paint.NET Anleitungen »

Kennst Du schon
foboxy auf Facebook, Instagram, TikTok, Pinterest und Youtube?

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten

zwei kleine Kinder mit Blumenkorb
Grafik eines Hochzeitspaares in einer Fotobox

Deine Fotos direkt von der Fotobox aufs Smartphone – foboxy.live ist da

zum Artikel »

Hochzeit mit Kindern – so hältst DU die kleinen Gäste bei Laune

zum Artikel »

Was ist
eine Fotobox /
Photobooth?

zum Artikel »